skip to content

Concerto EQuadro Mannheim

. Das Barockorchester ist ein Ensemble unter dem Dach der Musikschule Mannheim. Der Name (in nicht ganz korrektem Italienisch) spielt mit der Heimatadresse (E4), der Quadratestadt Mannheim (Quadro=Viereck, Quadrat) und der häufig gewählten Bezeichnung für Barockensembles  "Concerto".

Concerto EQuadro Mannheim besteht aus erfahrenen erwachsenen Musikern und ambitionierten Jugendlichen, die in vielseitigen Projekten ihre künstlerischen Fähigkeiten perfektionieren. So musizieren Lehrende und Lernende gemeinsam. Das Orchester pflegt die Spielweise und Erkenntnisse der "historischen Aufführungspraxis"; es verfügt über eigene Barockinstrumente und bereichert Mannheim um ein stehendes Barockorchester. Wenn die Gruppe auf modernen Instrumenten spielt, werden auch Ausflüge in den Bereich des Jazz und Pop gewagt, der für Streicher eher untypisch und wenig erschlossen ist.

Concerto EQuadroMannheim gibt jungen Solisten, Studenten und Preisträgern die Möglichkeit eines solistischen Auftritts mit Orchester; die Zusammenarbeit mit etablierten Künstlern ist ebenso Bestandteil der Tätigkeiten. In Zusammenarbeit mit  Chören wurde unter anderem der Messias von Händel, Bachs Weihnachtsoratorium und das Requiem von Mozart aufgeführt (letzteres ist auf CD produziert worden). Die Arbeitsweise ist projektorientiert; die Besetzung kann dadurch variabel gehalten werden. Die  Zutrittsqualifikation wird über Probespiele erworben.

Concerto EQuadro Mannheim wurde 2009 nach Japan zum Kawaguchi World Festival eingeladen. Als Hauptensemble vertrat es Deutschland mit vier erfolgreichen Konzerten in wunderschönen Sälen vor großem Publikum.

Copyright © 2012 Concerto EQuadro Mannheim | Powered by WebsiteBaker